Schwierigkeitsgrade

Damit Du Dir besser ein Bild davon machen kannst, in wie weit Du bzw. Dein Körper während einer Session bei uns gefordert wird, haben wir sechs Schwierigkeitsgrade eingeführt, die wir Dir im Folgenden näher beschreiben wollen.

Auf jeder Seite zu Sessions findest Du den entsprechenden Schwierigkeitsgrad angegeben.

Schwierigkeitsgrad 1

Dieser Grad ist speziell für Anfänger und Neugierige.
Bei einer Session mit diesem Schwierigkeitsgrad wird Dein Körper nur leicht gefordert. Sessions sind in der Regel schmerzlos oder mit sehr geringen Schmerzen verbunden. Stattdessen wird Deine Psyche sowie Deine charakterlichen Eigenschaften wie z. B. Gehorsamkeit oder Demut gefordert.

Schwierigkeitsgrad 2

Wenn Du Schmerzen magst, die nicht all zu groß sind, Ausdauer hast oder Geilheit verspürst, sind Sessions mit diesem Schwierigkeitsgrad richtig für Dich. Du solltest bereit sein, mir die Verantwortung für Dich und Deinen Körper zu übertragen. Ebenso ist es ratsam, gedanklich abzuschalten.

Schwierigkeitsgrad 3

Sessions mit diesem Schwierigkeitsgrad werden Dich und Deinen Körper fordern, jedoch keinesfalls überfordern. Deine Belastungsgrenze wird bei diesen Sessions nicht im Ansatz erreicht, dennoch wirst Du am Ende der Session das Gefühl haben, dringend eine längere Pause zu brauchen.

Schwierigkeitsgrad 4

Sessions mit diesem Schwierigkeitsgrad können Dich an Deine Belastungsgrenze bringen, sowohl körperlich als auch psychisch. Beim Schwierigkeitsgrad 4 ist es deshalb wichtig, belastbar zu sein. Du wirst schon bald den Eindruck gewonnen haben, alles mit Dir machen zu lassen, was wir wollen.

Schwierigkeitsgrad 5

Dieser Schwierigkeitsgrad wird Dich garantiert an Deine Grenze bringen und möglicherweise darüber hinaus. Dein unausgesprochener Wunsch, mit Dir machen zu lassen, was uns gefällt, wird immer stärker. Es ist unbedingt erforderlich, dass Du psychisch sehr stabil bist und körperlich stark belastbar.

Schwierigkeitsgrad 6

Dieser Schwierigkeitsgrad beinhaltet definitiv kleinere und größere Verletzungen mit blutigem Ausgang. Auch ist nach der Session, spätestens bei Deiner Heimkehr möglicherweise ein Arztbesuch sinnvoll. Schwere Verletzungen sind nicht ausgeschlossen.