Mein Blog im domicil6

Zurück zur Blogübersicht

Eintrag vom 26.06.2022 um 10:31 Uhr

Wollt Ihr es wissen?

Hallo lieber Leser,
wie Du sicherlich bemerkt hast, ist mein letzter Blogeintrag nun fast 2 Wochen her.
Um Euch mal wieder etwas zum Lesen zu geben, habe ich mich gefragt, ob Ihr vielleicht mehr über mich wissen wollt, ob Ihr wissen wollt, wie ich zu dem wurde, der ich heute bin?

Gebe mir doch mal Deine Antwort unten in den Kommentaren.

Gruß
Sir Heiko
 

Anzahl Kommentare: 4

Zurück zur Blogübersicht

Eintrag von Tommy am 29.06.2022 um 14:18 Uhr
Stünde auf jeden Fall für Vide
Auch den Rest des Jahres wärend der Schließungszeit.
Das ganze sogar gegen Gebühr, anstatt wie beim Fußlecker Angebot gar kostenlos. Videos ständen für veröffentlichung jeglichen Ortes zur Verfügung.

So im Bereich des härtesten wie z. B. einer Pfählung, oder z. B. auch sowas wie Höllenritt, oder Auspeitschung mit extremen Striemen evt. auch bis etwas blood.
Evt. auch full dirty, wobei ich bezüglich KV eher noch anzulernen wäre. So aber auch bare Abficktortouren, durch mehrere.

Günstigste Zeit ( bezogen auf extremste Härte wo ein Paar Tage Erholung danach nicht verkehrt wären ) wäre da z. B. Woche ab 11 Juli, um das zweite Oktoberwocenend herum, so auch Anfang Dezember.

Denn wenn schon denn schon, sollten die Zuschauer schon mal was anderes als meist sonstwo nur pille palle Folter zu sehen bekommen. Zumal mich volle foltertortoure erst richtig dazu anturnt.

Eintrag von Sir Heiko am 29.06.2022 um 04:45 Uhr
Sklaven nach Schließung gesucht
Hallo Andreas,
solange die Suche nach Sklaven auf dieser Website zu lesen ist, ist die Suche auch während der Schließung aktuell.

Gruß
Sir Heiko

Eintrag von Andreas am 28.06.2022 um 20:30 Uhr
Sklaven nach Schließung gesucht
Hallo Sir Heiko, suchen Sie auch nach vorläufiger Schließung des Domicils noch Sklaven für Ihr Haus?

Eintrag von Markus am 28.06.2022 um 16:13 Uhr
gerne
Moin,

einen kleinen Einblick hattest du uns ja schon gegeben, mit dem ersten Date, was sehr interessant war. Da würde mich schon gerne interessieren, wie die Entwicklung des ganzen weiter ging, zu dem wer du heute bist.
Gruß
Markus