Mein Blog im domicil6

Zurück zur Blogübersicht

Eintrag vom 23.05.2022 um 10:40 Uhr

Leute, ich bin nicht weg!

Lieber Leser,

liebe Leserin,


Heute erhielt ich die aktuellen Zugriffszahlen der vergangenen Woche, also für die Woche vom 16.05. bis 22.05.2022.
Wie schon in der Woche davor, vom 10.05. bis 15.05.2022, setzte sich ein Trend fort, der am 11.05. begann.


Bis zum 10. Mai 2022 waren die Besucherzahlen auf dieser Webseite täglich im 3-stelligen Bereich. Doch dann fielen die Besucherzahlen zunächst langsam, in der vergangenen Woche dann ziemlich stark. Während ich bis zum 10.05. im Durchschnitt 135 Besucher zählen konnte, fiel die Besucherzahl in der Woche vom 10.05. bis 15.05. auf durchschnittlich 99 und in der vergangenen Woche ab dem 16.05. auf durchschnittlich 63 Besucher am Tag. Das heißt, dass die Besucherzahlen innerhalb von 2 Wochen um 50 % zurückgegangen sind. Die derzeitige Tendenz ist weiterhin negativ, so dass ich bis Ende dieser Woche mit einem weiteren Rückgang der Besucherzahlen auf ca. 54 Besucher pro Tag rechnen darf.


Gründe?


Grund 1: Schließung des domicil6

Es dürfte nicht nur mir klar sein, dass die Besucherzahlen zum selben Zeitpunkt gesunken sind, zu dem ich die Schließung des domicil6 bekannt gegeben habe. Deshalb sehe ich einen Grund in der Schließung der Location. Warum soll der interessierte Besucher noch so lange auf dieser Webseite verweilen? Schließlich gibt es neben diesem Blog nichts mehr, was noch von Interesse wäre.


Grund 2:

Das domicil6 ist uninteressant geworden, denn es gibt keine Möglichkeit mehr, eine Session mitzumachen. Außerdem sind wiederholte Sessions auch nicht mehr möglich. Warum also noch diese Webseite besuchen?


Grund 3:

Das domicil6 ist nach Entfernung aller Angebote zu einer der vielen virtuellen Websites geworden, die sich durch nichts mehr von anderen Seiten abhebt. Auf domicil6.de passiert nichts mehr, wofür es sich lohnen würde, fast täglich reinzuschauen.


Grund 4:

Es gibt zwar noch den Blog, in dem ab und zu ein neuer Beitrag zu lesen sein wird, mehr aber auch nicht. Es gibt keine geilen SM-Stories, keine Videos, keine Fotos. Kurz gesagt: es gibt neben dem Blog nichts zum konsumieren.


Anders als Andere?


Dieses Merkmal besteht seit dem 10. Mai 2022 definitiv nicht mehr. Und zum 1. Juni dieses Jahres werden dann auch noch die letzten "besonderen" Merkmale entfernt. Bis heute war domicil6.de eine Webseite für nahezu jeden SMler, doch ab dem 1. Juni wird es eine Webseite für Sklaven und die, die es werden wollen, sein. Ab diesem Tag wird nämlich alles entfernt, was in irgendeiner Form kostenpflichtig ist. Also bleiben nur noch nichtssagende Informationen und das Gesuch nach Sklaven. Mir ist sehrwohl klar, dass nicht jeder SMler Sklave werden will oder kann. Dennoch bleibt mir zum jetzigen Zeitpunkt nichts Anderes übrig, als meine Angebote drastisch einzuschränken. Das bedeutet natürlich auch, dass ich viele Gäste dieser Webseite verlieren werde.


Frage ...


Nun, wie ich bereits in einem anderen Blogeintrag erwähnt habe, nehme ich mir ein halbes Jahr Auszeit. Anfang 2023 werde ich wohl wieder da sein. Allerdings möchte ich mein Angebot mehr auf Eure Bedürfnisse ausrichten. Deshalb frage ich heute, was Du Dir für das nächste Jahr auf domicil6.de wünschen würdest. Du kannst Deine Ideen und Gedanken entweder als Kommentar hinterlassen oder mir über das Kontaktformular eine Mail schreiben. Es würde mich sehr freuen, von Dir zu lesen.


Ein paar Ideen von mir für die Zukunft


Natürlich mache ich mir auch Gedanken, was ich ab Anfang 2023 anders machen würde. Hier sind mal ein paar Gedanken dazu ...


1. Videos

Ich werde mir wohl einen neuen Camcorder besorgen. Mein derzeitiger Camcorder hat schon 15 Jahre auf dem Buckel und ist in der Lage, Videos mit max. 800 x 600 Bildpunkten Auflösung bei 16,7 Millionen Farben zu erstellen. Die Qualität reicht für die heutige Zeit definitiv nicht mehr aus. So denke ich darüber nach, eine Kamera mit mind. 1080 Pixel bzw. Full-HD Auflösung anzuschaffen. Dann wird von jeder Session ein Video angefertigt und auf dieser Website veröffentlicht. Dazu bräuchte ich dann zu gegebener Zeit jemanden, der sich mit Videobearbeitung auskennt.


2. Fotos

Neben Videos werden natürlich dann bei einer Session auch Fotos angefertigt und im Fotoalbum veröffentlicht. Dazu wird das zur Zeit bestehende Fotoalbum geändert. Auch hier würde ich mich freuen, wenn sich jemand findet, der die Fotos entsprechend bearbeiten kann.


3. Kurzgeschichten

Eine Sache, die ich früher sehr gerne gemacht und in den letzten Jahren vernachlässigt habe, ist das Schreiben von Kurzgeschichten. Das werde ich dann wieder anfangen und die Kurzgeschichten auf dieser Website online stellen.


Was diese drei Ideen betrifft, denke ich noch darüber nach, ob ich sie kostenpflichtig anbieten werde und nur ein Video am Tag per Zufall ausgewählt kostenfrei zur Verfügung stelle. Dies gilt auch für die Kurzgeschichten. Die Fotos werde ich jedenfalls nur kostenfrei veröffentlichen.


4. Sessions

Ja, auch Sessions werde ich dann wieder anbieten. Allerdings wird das Angebot an Sessions sehr stark eingeschränkt sein, denn letztlich ist jede Session anders. Einen möglichen Ablauf zu veröffentlichen, hat keinen Sinn, denn die meisten Sessions laufen sowieso völlig anders ab. Der Grund liegt darin, dass die meisten Gäste besondere Wünsche bei einer Session haben, die ich gerne erfüllt habe. So wird es dann keine einzelnen Sessions mit detaillierter Beschreibung mehr geben, sondern nur noch grobe Beschreibungen. Darüber werde ich mir dann zu gegebener Zeit Gedanken machen.


5. Kennenlerntag

Um Dir die eventuell vorhandene Angst zu nehmen, werde ich im kommenden Jahr in regelmäßigen Abständen einen Kennenlerntag einführen. Zu diesem Tag kannst Du ohne Anmeldung ins domicil6 kommen, um die Location und mich kennen zu lernen. Auch denke ich darüber nach, eine Art Stammtisch einzurichten.


6. Ein Onlineshop

Ab 2023 wird es einen Onlineshop von mir geben. In diesem Shop werde ich für den Anfang TENS-Geräte, die von mir und einem Elektroniker entworfen, entwickelt und produziert wurden, zu einem möglichst günstigen Preis anbieten. Natürlich werden dann auch dazu passende Elektroden verkauft. In einer weiteren Ausbaustufe werden dann weitere SM-Toys angeboten. Bei den TENS-Geräten heißt es dann: "Made in Germany".


So, das soll es jetzt erstmal gewesen sein. Nun bist Du gefragt. Teile mir doch auch Deine Wünsche und Vorstellungen mit. Nutze dafür die Kommentarfunktion oder schreibe mir über das Kontaktformular eine Mail.


Alle Kommentare und Mails werden natürlich berücksichtigt.


 

Anzahl Kommentare: 4

Zurück zur Blogübersicht

Eintrag von Andreas am 29.05.2022 um 12:32 Uhr
Vielleicht ein Missverständnis
Hallo Heiko, Deine Ankündigung das Studio aufzugeben und künftig keine Sessions mehr durchzuführen hatten auch bei mir zu dem Eindruck geführt, dass Du Dich nun komplett zurückziehen willst. Daher war ich die letzten Wochen auch nicht mehr auf Deiner Seite. Bin nun gespannt, wie es weitergeht.

Eintrag von Tommy am 27.05.2022 um 17:24 Uhr
Allgemein
Aha, es soll also doch weitergehen .. so ab Januar ?

Bezüglich Videos sollten sie schon mit Passwort für kleines Geld erreichbar sein, z. B. 10,- Vierteljahr .. wenn auch einige Online sind. Dazu wöchtentlich 1-3 Ausschnitte allgemein öffentlich, welche Lust auf mehr generieren.

Es sollte dann auch schon zu Beginn 2023 etwas Online sein,
auch dürfen es auch gerne harte SM Filme werden die auf bekannten Plattformen gegen Geldeinahmen für das Domicil6 veröffentlicht werden.

Das bereits was zu Januar online gehen kann, würde ich ab Mitte Oktober als williges Opfer zur Verfügung stehen. Z. B. als sein erster Höllenritt in 8 Folgen oder so. Als erster Auftakt für offenes so 3 Minuten Abschnitte aus Tommys Pfählung oder so. Ich würd wahrscheinlich auch auf Nutzung einer Maske verzichten.

Als Darsteller würde ich dafür sogar eine zeitlich begrenzte Verpflichtung von z. B. 18 Monaten dafür unterschreiben, wo ich mich je Quartal einem Höllenritt unterwerfen würde. Gelegentlichen extrem Auspeitschungen, Fesselungen, sowie z. B. Ausbildung zu einem fulldirty Sklaven. Ergäbe alles extreme hardcore Sado Filme.

Könnte mir hierzu von mir auch einen monatlichen Beitrag von min. 100,- Euro für zunächst 18 Monate je nach Umfang vorstellen.

Sowas wie eine relativ realistische Kreuzigung im Outdoor an ein Kreut genagelt (mit Hilfe von Manschetten) .. Dornenkrone .. und Geißelung durch Teilnehmer einer Gruppe könnt ich mir auch vortstellen.

Auch Abende als Abfickopfer für eine Gruppe zu dienen, ohne voll Natur möglich, und einiges mehr. Falls hier einige der Gäste in dem Sinne ein aktiver Homo sein sollte darf er mich zu solchem auch zu sich einladen.
Na wer hätte Bock ?
Solltet dann nur nicht zu dick sein, so auch besser recht gut bestückt sein damit er tief geht.

Eintrag von Sir Heiko am 27.05.2022 um 11:26 Uhr
Verein?
Hallo,
an sowas Ähnliches dachte ich auch. Allerdings nicht an einen Verein, sondern an einen Account für Jeden, der dann schon Gast im domicil6 gewesen ist.

Eintrag von Stefan am 26.05.2022 um 20:13 Uhr
Harter SM
Lieber Sir Heiko,
Ich finde Deine Ideen sehr ansprechend und plädiere für ein besonderes Angebot an hartem SM. Dafür gibt es auch Interessenten und Darsteller. Nur muesste dieser Bereich als Verein geschützt werden, damit nicht jeder an das Material kommen kann...