Mein Blog im domicil6

Zurück zur Blogübersicht

Eintrag vom 22.02.2022 um 08:13 Uhr

Bilderschwemme

Ganz frisch heute bei Lederstolz passiert ...


Heute morgen schau ich bei Lederstolz rein, um mein Postfach von unnützen Mails zu befreien. Das mache ich in regelmäßigen Abständen, weil mich die Nachrichten von lederstolz selbst nun überhaupt nicht interessieren und sie sich nicht deaktivieren lassen.



Tja, und beim Aufräumen erblicke ich eine "Kurznachricht" eines Users, die er heute Nacht geschrieben hat. Da ich solche Nachrichten oft bekomme, öffnete ich sie um etwa 04:30 Uhr und bemerkte, dass es verhältnismäßig lange dauert, bis die Nachricht geöffnet wird. Und was erblicke ich da?

Eine Nachricht ohne Text, aber dafür mit 20 Bildern. weiter unten weitere 6 Nachrichten, alle ohne Text und mit jeweils etwa 20 Bildern. Alles in Allem also rund 140 Pics.


Alles Nacktfotos ohne Gesicht, Schwanzpics, Bilder seines Hintereinganges, seiner Brustwarzen mit Klemmen, schlaffe Schwänze, steife Schwänze, Schwänze mit verschiedenen KGs, Hintereingang mit diversen Dildos in unterschiedlichen Größen und Plugs. Außerdem Bilder, auf denen er gefesselt ist,, an einem Andreaskreuz steht, Mit Maske, mit Klemmen auf der Zunge, diverse Elektroden am ganzen Körper verteilt, usw usw.


Eines war mir zu diesem Zeitpunkt schon klar; mein Profil hat der nicht gelesen, denn dann wüsste er, dass ich Pics beim Erstkontakt nicht will.


Tja, und dann gab es doch noch eine Nachricht mit Text: "Gefallen sie Dir?"

Kein Hallo, keine sonstige Begrüßung, keine Grußformel, einfach nichts.


Ich antwortete genau so kurz mit einem "nein".

Ein paar Minuten später gab es die Antwort: noch mehr Pics.
Dieses Mal schickte er mir etwa 15 Pics, auf denen der Typ am ganzen Körper teils blutige Striemen aufweist, natürlich wieder ohne erkennbares Gesicht. Und dann die Frage von ihm: "und die?"

Und wieder meine Antwort: "nein"

Er: Was für Pics soll ich Dir schicken?

Ich: gar keine.

Er: Was dann?

Ich: Die Antwort auf die Frage, was Du eigentlich von mir willst.

Er: Dein Sklave werden

Ich: Okay. Dann fange noch mal an, aber richtig und ohne Pics.


Und darauf wurde die Nachricht gelesen und das Profil gelöscht.


 

Solche Leute sind es, die gar nicht wissen, worauf sie sich bei BDSM einlassen. Nachdem sein Profil gelöscht war, war mir klar, dass kein einziges Bild ihn selbst zeigt und habe seine Nachrichten ebenfalls gelöscht.


Anzahl Kommentare: 0

Zurück zur Blogübersicht